Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns nicht nur wichtiger Bestandteil der Markenwerte, sondern gehört heute wie in Zukunft zu den Zielen unseres Unternehmens. Das MadeiraEnviro-System sorgt dank seiner drei Achsen ("Recycling, "Footprint" und "Lebenzyklus") in Einkauf, Produktion, Vertrieb, Logistik und Marketing für ressourcenschonende Textilproduktion und Wertschöpfung.

Footprint

Three trees green footprint icon

Die permanente Reduzierung des Materialeinsatzes (Wasser, Strom, Hilfsmittel, Chemikalien etc.) wird durch strenge Energieaudits kontrolliert. Wo immer möglich verwendet Madeira Rohstoffe aus nachhaltiger Produktion, die ressourcenschonend zu fertigen Produkten weiterverarbeitet werden.

Recycling

green white recyling icon

Wasser und Wärmeenergien werden in unserer Produktion wiederaufbereitet. So nutzen wir beispielsweise Energierückgewinnung für klimaneutrale Garntrocknung. Färbehülsen und andere Kunststoffe, werden außerdem immer wieder in den Recyclingkreislauf zurück- geführt.

Lebenszyklus

tree in a bottle lifecycle icon

Je länger die Lebensdauer eines Produkts ist, desto effizienter gestaltet sich der Produktionsprozess und das Produkt muss seltener ersetzt werden. Unser Anspruch ist es daher immer, robuste und besonders langlebige Qualitätsprodukte herzustellen.

Jedes Jahr ein bisschen besser: ressourcenschonende Textilproduktion

FSC zertifizierte Viskose

100% der Rohstoffe für Madeira-Viskosegarne stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Wassermanagementsystem acquaZERO® by NOSEDA

Mit unserem patentierten Färbeprozess sparen wir 60% an Wasser und Energie (im Vergleich zu herkömmlichen Vorgängen).

Energie-Recycling

Dank unseres Energieübertragungs- und Wasserverwertungssystems können 40% der genutzten Energie wiederverwendet werden.

Permanente Investitionen in Nachhaltigkeit & Technik

Über 70% aller verkauften Garne werden im Hauptwerk in Deutschland produziert.

Verantwortungsvoller Einkauf

Unsere Rohstoffe werden ausschließlich aus zulässigen Quellen bezogen. In der Produktion verwertet Madeira außerdem die Nebenerzeugnisse anderer Firmen, wie beispielsweise Säuren für unsere Färberei.

Höchste Qualität bei Farbechtheit & Haltbarkeit

Reibungslos laufende Qualitätsgarne garantieren kurze Durchlaufzeiten, wenig Stillstand und langlebige Stickereien.

Sie möchten Madeira-Garne für GOTS, BIO oder andere zertifiziert nachhaltige Produkte nutzen?

Zertifizierungen mit GOTS oder BIO beziehen sich immer auf ein fertiges Kleidungsstück und es gestaltet sich unter Umständen als schwierig, alle Fertigungsteile aus zertifizierten Quellen zu beziehen. Viele Label erlauben daher Ausnahmen bis zu einem gewissen Prozentsatz. In diesem Rahmen können auch nicht zertifizierte Produkte eingesetzt werden. Madeira-Garne sind REACH-konform und tragen das OEKO-TEX®-Label. Die Viskose ist außerdem FSC zertifiziert. Madeira-Garne, die mit STANDARD 100 by OEKO-TEX®, Produktklasse I und II ausgezeichnet sind, entsprechen den Grenzwerten von GOTS für Rückstände in ergänzenden Fasermaterialien, Zutaten und Accessoires (GOTS V5 2.4.16) und erfüllen damit die Voraussetzungen für eine Zulassung durch die GOTS

Als Unternehmen aus einer grünen Stadt wie Freiburg, liegt uns unsere Umwelt und eine schadstofffreie Zukunft besonders am Herzen. Wir bemühen uns daher sehr, unsere nachhaltige Produktion immer weiter zu optimieren und jeden Tag zu nutzen, um einen Beitrag für den Natur- und Klimaschutz zu leisten.

Neben Nachhaltigkeit und Umweltschutz, steht Qualität für uns an erster Stelle. Unsere Premiumgarne sind schadstofffrei, nach STANDARD 100 by OEKO-TEX® zertifiziert, stammen aus ISO-geprüften Prozessen, sind frei von APO/APE Weichmachern und erfüllen damit die Vorgaben vieler globaler Marken.